Fredericktag

Autorenlesung mit Jochen Weeber

Am 8.11.2017 erlebten die Kinder wieder einmal einen ganz besonderen Vormittag.

Jochen Weeber, ein Autor aus Reutlingen, war bei uns an der Schule zu Gast und verzauberte die Kinder in seinen Lesungen mit seinen Büchern.

In Klasse 1 und 2 stellte er das Buch „Was ist bloß mit Gisbert los?“ vor, die Dritt- und Viertklässler durften sich über die Vorstellung des Buches „Hühner dürfen sitzen bleiben“ freuen.

Mit viel Einfühlungsvermögen verstand es Herr Weeber, die Kinder von Beginn an mit in seine Geschichten zu nehmen. Die wundervollen Illustrationen seiner Bücher erweckten die warmherzigen Texte zum Leben. Zwischen den einzelnen Passagen, die er aus seinen Büchern vorlas, spielte Herr Weeber auf seinem Akkordeon Melodien, die zur jeweiligen Stimmung passten. Es war einfach schön.

Viel zu schnell ging die Zeit herum und unter donnerndem Applaus und „Zugabe“- Rufen konnte Herr Weber seine Lesungen beenden.

Herzlichen Dank für’s Dasein!