Frederickwochen

Nachdem die diesjährigen Frederickwochen mit der Autorenlesung von Herrn Ebbertz begonnen hatten, beschäftigte sich jede Klasse intensiv mit einem Buch, das die Klassenlehrerinnen herausgesucht hatten.

Bei Klasse 1 stand „Elmar“ im Mittelpunkt, Klasse zwei beschäftigte sich mit dem Bilderbuch „Als die Raben noch bunt waren“.

Für Klasse 3 war das Buch „Verflixt – ein Nix!“ herausgesucht worden und Klasse 4 beschäftigte sich mit „Lippels Traum“.

So entstanden ganz unterschiedliche Arbeitsergebnisse, die die Kinder am Freitag vor den Herbstferien in einem Rundgang durch die Schule bewundern konnten, da jede Klasse vor ihrem Klassenzimmer eine kleine Ausstellung hergerichtet hatte.