Einschulung

Coronagerecht konnten wir 15 ErstklässlerInnen in der Schule begrüßen. Nachdem bereits der Gottesdienst im Bürgerzentrum stattgefunden hatte, folgte nach einer kurzen „Verschaufpause“ die offizielle Schulaufnahmefeier.

Zwar ohne Singen, aber mit einem fetzigen Sprechstück und einem Theaterstück vom den kleinen Löwen, der sich nicht sicher war, ob er den Herausforderungen der Schule gewachsen sein würde. Ermutigt von all seinen Freunden, die ihm zeigten, worin sie gut sind und mit dem Wissen, dass jeder in etwas gut ist, ging er schlussendlich dann doch gestärkt und motiviert zur Schule.

So toll kann er Kopfstand!!
Hula-Hoop in Perfektion!
Jeder kann etwas!