Rundgang durch Schlaitdorf

Wieder einmal stand der Rundgang durch Schlaitdorf bei unserer vierten Klasse auf dem Programm. Begleitet von ihrer Klassenlehrerin, Frau Bürkert und den zwei Schlaitdorf-Kennern Herrn Speier und Herrn Haug waren sie einen Vormittag lang unterwegs und lernten Ecken in ihrer Heimat kennen, die sie so bislang noch nicht kannten.

Als erste Station wartete das Rathaus mit dem neuen Bürgermeister auf die Kinder. Herr Richter erzählte den Kindern von seinen Aufgaben als Bürgermeister, welche Pläne er hat und stellte sich geduldig den Fragen der Kinder.

Im Gemeindehaus wurde anschließend das gemeinsame Frühstück eingenommen. Das war gut, denn draußen regnete es in Strömen. Danach ging es ins Pfarrhaus, wo der Weinkeller unter die Lupe genommen wurde.

In der Kirche gab es ebenfalls viele Informationen, bevor es in die Holzkunst-Werkstatt von Herrn Haug ging.

Im Anschluss informierte Herr Speier noch über Milchhäusle, Waaghäusle und die Dorfbrunnen, bevor es wieder zurück zur Schule ging.

Einen herzlichen Dank an die Herren Speier, Haug und Richter, die sich die Zeit genommen haben, den Kindern ihren Ort näher zu bringen!